Das Radroutennetzwerk mit Knotenpunktsystem


Einfacher geht es nicht mehr!
Sie notieren sich einfach die Reihenfolgen der Knotenpunkt-Nummern auf einem kleinen Zettel und fahren diese einfach ab - automatisch kommen Sie so zu Ihrem Ziel.
 
 
Mit dem Knotenpunktsystem können Sie sich praktisch nicht mehr verfahren. Sie planen Ihre Tour einfach von Knotenpunkt zu Knotenpunkt (siehe Karte) und fahren immer den Hinweisen zum nächsten Knotenpunkt nach. Sie biegen nur dann ab, wenn ein Hinweisschild Ihnen zeigt, wo es weitergeht. Tipp: schreiben Sie sich auf einem kleinen Blatt einfach die Reihenfolge der Knotenpunkte auf - Sie brauchen dann weder Karte noch Kompass - Sie werden auf der Route immer in die richtige Richtung geleitet. Die Routen sind in beide Richtungen ausgeschildert.


   
Hier sind Sie am Knotenpunkt 87 (weiße Schrift auf grünem Grund). Zum Knotenpunkt 81 geht es geradeaus, zum Knotenpunkt 82 geht es nach links. An der Unterzeile sehen Sie, auf welchem Gemeindegebiet Sie sich gerade befinden.  
   
Zwischen den Knotenpunkten finden Sie Hinweisschilder, die Sie sicher zum nächsten Knotenpunkt führen.